DSK Köln verpflichtet Deutzer Torhüter Denis Durukanli

Fußball-Bezirksligist DSK Köln hat Torwart Denis Durukanli vom Landesligisten SV Deutz 05 verpflichtet. Der 30-Jährige trug bereits von Sommer 2011 bis Ende 2012 das DSK-Trikot und setzte nun seine Unterschrift unter einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 beim Sportklub, nachdem er zuvor seine Freigabe für einen Vereinswechsel von seinem bisherigen Klub SV Deutz 05 erhalten hatte.

«Wir haben schon immer betont, dass Denis Durukanli ein besonderer Spieler für den DSK Köln ist, und dass ihm eine Tür offen stehen wird, wenn er den Wunsch verspüren sollte, wieder für den DSK spielen zu wollen. Zwischen dem Jahreswechsel hat sich die Gelegenheit geboten und wir freuen uns sehr, einen weiteren Spieler dieser sportlichen und charakterlichen Qualität in unserem Kader begrüßen zu dürfen. Wir möchten uns auch bei Oliver Thoss für sein kooperatives Handeln in den Transfergesprächen bedanken.», betont Ertugrul Güleryüz, Präsident des DSK Köln.

«Ich bin glücklich, wieder zu Hause zu sein»

Durukanli freut sich auf seine neue Aufgabe in der alten Heimat: «Ich bin glücklich, wieder zu Hause zu sein. Der Kontakt zu den Verantwortlichen des DSK ist in den vergangenen Jahren nie abgerissen. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft so schnell wie möglich helfen kann.»

DSK Kölns Vizepräsident Paul Häpp, der den Spieler noch aus der gemeinsamen Zeit bei Germania Nippes (2009 – 2011) kennt, unterstreicht: «Wir kennen Denis Leistungsvermögen. Seine spielerische Qualität wird unserem Kader gut tun.»

Nach gut fünf Jahren streift Denis Durukanli wieder das DSK-Trikot über und schlägt sein zweites Kapitel in Rotweiß auf.

Posted in Neuigkeiten.